IT EN

Inhalt:

Neues Schloss Schleißheim

Rotes Kabinett oder Jagdzimmer im Appartement des Kurfürsten

 

Bild: Rotes Kabinett des Kurfürsten

Als Kabinett ist dieser Raum von erlesener Ausstattung und besonderem Charme. Die Decke bemalte Nikolaus Gottfried Stuber mit Grotesken mit Jagdmotiven. Jagdtrophäen und Chinoiserien zeigen auch die sieben kleinen Wirkereien aus der Zweiten Münchner Gobelinmanufaktur auf den seidenbespannten Wänden.

Ein kostbarer Pariser Konsoltisch, den Kurfürst Karl Albrecht 1728 in Paris erwarb, ein Kaminschirm und eine Sitzgarnitur mit gewirkten Bezügen des Rokoko, die Max III. Joseph besteuerte, bilden das authentische Mobiliar, das erst in den letzten Jahren wieder am Originalstandort vollständig zusammengeführt werden konnte.

| nach oben |