IT EN

Inhalt:

Neues Schloss Schleißheim

Paradeschlafzimmer im Appartement der Kurfürstin

 

Bild: Paradeschlafzimmer der Kurfürstin

Der Raum ist wie das Schlafzimmer des Kurfürsten durch eine Bettbalustrade in den Vorraum und den Alkoven mit dem Bett unterteilt.

Das Paradebett der Kurfürstin ist nicht mehr so umfassend erhalten wie das des Kurfürsten. Original sind noch der Bettbaldachin, die nun als Rückwand eingesetzten seitlichen Bettbehänge sowie die Taftvorhänge. Die Verkleidung der Bettstatt selbst wurde mitsamt der Silberstickerei 1978 erneuert, die Wandbespannung in gelbem Damast 1976.

Das Deckenfresko von Jacopo Amigoni im Vorraum des Schlafzimmers zeigt "Ceres" als Allegorie des Sommers.

| nach oben |