IT EN

Inhalt:

Neues Schloss Schleißheim

Paradeschlafzimmer im Appartement des Kurfürsten

 

Bild: Paradeschlafzimmer des Kurfürsten

Das Paradeschlafzimmer als der zeremoniell bedeutendste Raum des Appartements weist die reichste Ausstattung auf. Eine geschnitzte Balustrade, geschmückt mit den bayerischen Löwen, teilt den Raum in den Bereich des Hofstaats und den Bettalkoven des Kurfürsten. Reiche ornamentale Schnitzereien von hoher Qualität füllen Sockel- und Wandfelder, während der Alkoven prunkvoll textil ausgekleidet ist.

Das Deckenbild bezieht sich mit der Darstellung des schlafenden Mars von Jacopo Amigoni (1723) auf den Bauherrn, der sich als kampfesmüder Krieger zur Ruhe begeben hat.

Nahezu vollständig ist das authentische Mobiliar des Paradeschlafzimmers erhalten geblieben. So ist das Paradebett Kurfürst Max Emanuels ein seltenes Beispiel einer nahezu vollständig erhaltenen spätbarocken Bettstatt aus kostbarem rotem Seidensamt mit prächtiger vergoldeter Reliefstickerei.

| nach oben |